Seite auswählen

transformationen-berlin

Das Team

Susanne Lutz

Susanne Lutz ist Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens Lebensplan (https://lebensplan.com/, seit 2000) und Vorstand des gemeinnützigen Vereins, Transformation Berlin e.V.‘ (seit 2018).
Sie arbeitet als Stadtplanerin, Geomantin und Yogalehrerin. Seit vielen Jahren ist sie aktives Mitglied bei Geomantie-Berlin (www.geomantie-berlin.de).
Sie bietet Workshops und geomantische Beratungen an und führt co-kreative soziale Projekte durch. Seit 2019 leitet sie das Projekt ,Erlebnis. Campus. – Gesundheit und Bewegung im städtischen Kontext‘ an der TU Berlin als wissenschaftliche Mitarbeiterin.
„Ich bin davon überzeugt, dass ein positiver umwelt- und sozial gerechter Wandel nur durch einen ,Mindshift‘ erfolgen kann, indem wir die Erde, die Natur und ihre Lebewesen als lebendig und heilig betrachten“

 

Li Koelan

www.erdemuseum.de
Der Künstler – die Künstlerin ist immer vollkommen in die Gesellschaft integriert, aber nicht in die Gesellschaft seiner/ihrer Zeit, sondern in jene der Zukunft.´ (Ernesto Cardenal) 

Studierte Malerei und Skulptur´ an der Hochschule für Bildende Künste “St. Joost” (Breda) in den Niederlanden. Absolvierte mehrere Studien der Philosophie mit dem Hauptthema „Ecriture Féminine“ (L.Irigaray – J.Kristeva – H.Cixious)
Viele meine künstlerische Werke und Projekte sind zu sehen auf  https://likoelan.com/

Seit dem Beginn des Projekts ´Die Erde ist unteilbar´(2009) und durch die Eröffnung des Erdemuseum (2015) hat das Erde-Projekt den Form einer sozialen Skulptuur angenommen!

Das Erdemuseum ist ein interdisziplinärer Ort mit der Erde Sammlung als Herz des Ortes. Die anderen Räume dienen als Ausstellungs- und Arbeitsraum, worin Workshops stattfinden…Earthforum Workshop: https://erdemuseum.de/de/workshops/  SoulCollage Workshops: https://erdemuseum.de/de/workshops/soulcollage/  und Kunstworkshops mit Kindern: https://likoelan.com/soulwork/kinder-workshop-kunst-macht-stark/

Juliane Willerbach

Juliane Willerbach, Dipl. Ing. Stadt- und Regionalplanerin, Yogalehrerin und Mediatorin aus Berlin. Vorstand Transformation Berlin e.V.
Mein Interesse daran „was die Welt im Innersten zusammenhält“ hat mich auf meinem Weg über die Archäologie zur Stadtplanung zur Geomantie und zum Yoga geführt.
Durch die jahrelange Arbeit mit Beteiligungsverfahren, habe ich gelernt, Menschen dabei zu begleiten, Ihre Gefühle, Gedanken und Wünsche, die in Verbindung mit Orten entstehen, mit spielerischen, kreativen Methoden zum Ausdruck zu bringen. Als Moderatorin bin ich darin erfahren Gruppenprozesse zu steuern und zwischen verschiedenen Akteuren und Positionen zu vermitteln, um das Wesentliche und Gemeinsame herauszuarbeiten.

Diana Thatcher

Diana Thatcher, seit der Kindheit interessiert an Natur, Tieren und Gerechtigkeit. Starke Verbindung zu Mutter Erde. Bachelor in Paläontologie von der Universität Berkeley in Kalifornien, daher wachsende Begeisterung für die verborgenen Schichten der Geschichte. Seit den 90er Jahren geomantisch unterwegs, vor allem in dem Aufspüren von geopathischen Linien. Gelegentliche Tätigkeit als spirituelle Lehrerin über Vorträge oder in kleinen Gruppen. Aufenthalt in Berlin hat zu wertvoller Mitarbeit mit örtlichen geomantischen Gruppen geführt und zu stolzer Mitgliedschaft in diesem Verein.

Juliane Meyerhoff

Juliane Meyerhoff Schauspielerin, Regisseurin, Vorstand Transformation Berlin e.V.
Juliane Meyerhoff inszeniert unter anderem Theaterstücke an besonderen Orten wobei sie auch den Geist des Ortes in das Stück einlädt….
.http://www.genius-der-orte.de/ensemble/

Andreas Götzelmann